HSG Eschhofen/Steeden – Berichte vom Wochenende

Damen 1 – Bezirksliga A

In guter Form für die entscheidenden Spiele!

FSG Ober-Eschbach / Vortaunus III – HSG Eschhofen / Steeden I 19:26 (9:11)

Rechtzeitig für die anstehenden entscheidenden Spiele scheinen die Damen der HSG wieder in Form zukommen. Durch gutes Training unter der Woche, war man optimal auf die Gegnerinnen vorbereitet. Von Beginn an zwang man die Rückraumspielerinnen zum Zeitspiel und somit zu nicht gut vorbereitenden Würfen. Nach vorne versuchte man schnell zu spielen. Dies gelang anfangs noch nicht immer, aber je länger das Spiel dauert gelang auch dies. So gingen die Damen mit einer Zwei Tore Führung in die Kabine.

Mit Beginn der zweiten Hälfte wurde in der Abwehr weiter Beton angerührt. Im Gegensatz zur Hälfte eins gelang es den Damen jetzt öfter, das Tempo mitzunehmen und es wurden mehrere einfache Tore erzielt. Die Ausgeglichenheit zwischen Tempo- und Positionsspiel zeigte an diesem Tag die Stärke der Mannschaft. Klappte das eine mal nicht, wurde mit dem anderen die Tore erzielt. Am Ende stand ein Sieg mit sieben Tore zu Buche.

„Wie vor der Osterpause, wurden auch dieses Mal alle Vorgaben umgesetzt. Eine sehr gute Abwehrarbeit wurde durch schnelle und einfache Tore belohnt. In dieser Form sollten wir für die entscheidenden Spiele gewappnet sein.“

Am kommenden Samstag steht das vorletzte Heimspiel gegen Dotzheim an. Danach stehen die beiden entscheidenden Spiele gegen die Tabellennachbarn um die Spitzenposition an.

Es spielten:

Anna Krmek, Maya Wagner, Sabrina Kremer 7 / 3, Corinna Cisek 5, Desiree Lanzel 3, Janine Wiener 3, Franziska Ax 3, Natalie Lanzel 2, Laura Harmelung 1, Johanna Ost 1, Diana Dijanovic 1, Lena Bill, Anke Wagner

Anstehende Termine

  1. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juli 15 @ 11:00 - 15:00

Das passiert auf Facebook:

Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: (#4) Application request limit reached
Type: OAuthException
Code: 4
Please refer to our Error Message Reference.