Faustballer mit zwei Niederlagen zum Beginn

Mit zwei Niederlagen beim Rundenauftakt in Koblenz starteten die Bundesliga Faustballer des TV Eschhofen denkbar schlecht in die Saison. 

Im ersten Spiel des Tages besiegte der Gastgeber den TV Weisel klar und deutlich mit 3-0.

Im Anschluss mussten die Eschhöfer gegen den TV Weisel antreten. Der TVW war von Beginn an besser im Spiel. Die TVE-Fünf agierte zu nervös und fand durch leichte und teilweise unerklärlich Fehler nie zu ihrem Spiel. Somit ging der erste Satz verdient mit 11:5 an die Mannen von der Loreley. Im anschließenden Satz war man zumindest in der Lage dem Gegner bis kurz vor Schluss Paroli zu bieten. 9:11 hieß es aus Sicht der Eschhöfer Faustballer im zweiten Satz. Satz drei ähnelte dann wieder dem ersten Satz. Früh lag die TVE-Fünf deutlich zurück und war nicht in der Lage Schlagmann Luca Weber oft genug aussichtsreich in Position zubringen. Im abschließenden Spiel gegen die Rot-Weißen aus Koblenz musste eine Leistungssteigerung her. Zumindest dies gelang dem TVE, auch wenn der erste Satz noch mit 11-6 an Koblenz ging. Jetzt waren die Eschhöfer das bessere Team, was den starken Angreifer der Rot-Weißen zu mehr Risiko zwang. Dies schlug sich auf die ansonsten sehr geringe Fehlerquote nieder. Nach 11-8 und 11-4 lag der TVE mit 2:1 nach Sätzen in Front. Auch im vierten Satz bestimmten die Eschhöfer zunächst das Geschehen, konnten die Führung aber nicht bis zum Satzende halten. 13-11 für Koblenz bedeutete den Satzausgleich. Die Gastgeber befanden sich wieder im Aufwind und die TVE-Fünf konnte nicht mehr dagegen halten. Mit 11-6 entschieden die Koblenzer den letzten Satz und somit das Spiel für sich.

Zwei bittere Niederlagen gegen zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Will der TVE die Klasse halten, muss in solchen Spielen gepunktet werden.

Gelegenheit die ersten Punkte einzusammeln gibt es am kommenden Samstag (07. November),  wenn der TV Waibstadt und der TSV Karlsdorf in Eschhofen zu Gast sind. Spielbeginn ist 15.00 Uhr.

Es spielten: Luca Weber, Tobias Jung, Lars Linn, Björn Wagner, Andre Meyer und Matthias Möller

Ergebnisse:

TV Weisel – TV Eschhofen  3:0 (11:5 11:9 11:6)

TuS RW Koblenz – TV Eschhofen  3:2 (11:6 8:11 4:11 13:11 11:6)

TuS RW Koblenz – TV Weisel  3:0 (11:4 11:6 11:9)

TV Waibstadt – TV Bretten  3:1 (11:8 11:5 6:11 11:9)

TV Bretten – TB Oppau  3:1 (13:11 11:5 6:11 11:4)

TV Waibstadt – TB Oppau  0:3 (2:11 5:11 9:11)

TSG Tiefenthal – TSV Karlsdorf  3:1 (11:9 11:9 4:11 11:5)

TSV Karlsdorf – TV 1880 Käfertal 2  3:0 (11:8 12:10 11:9)

TSG Tiefenthal – TV 1880 Käfertal 2  3:0 (11:5 11:6 11:3)

Anstehende Termine

  1. U14 Heimspieltag

    Mai 27 @ 10:00 - 14:00
  2. U12 Heimspieltag

    Juni 17 @ 10:00 - 14:00
  3. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juni 23 @ 15:00 - 18:00
  4. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juli 15 @ 11:00 - 15:00

Das passiert auf Facebook: