Faustballer ohne Chance gegen die Spitzenreiter

Zum zweiten Spieltag der 2. Faustball Bundesliga waren die beiden ungeschlagenen Tabellenführer aus Waibstadt und Wünschmichelbach in Eschhofen zu gast.

Gegen den TV Waibstadt konnte der TVE im ersten Satz noch gut dagegenhalten. In der Satzverlängerung zog die TVE-Fünf dann aber den kürzeren (12:14). Der zweite Satz ging deutlicher an den TVW. Nach einer Leistungssteigerung konnten die Eschhöfer den dritten Satz für sich entscheiden. Im folgenden Satz spielte der TVW seine Erfahrung aus und sicherte sich den vierten Satz und somit das Spiel.

Im Spiel der beiden Gastmannschaften ging der TV Wünschmichelbach mit 3:1 als Sieger vom Platz.

Im abschließenden Spiel hatten die Eschhöfer lediglich im zweiten Satz die Chance auf einen Satzerfolg, aber auch hier zog man in der Satzverlängerung den kürzeren (11:13).

Es spielten:
Luca Weber, Matthias Möller, Björn Wagner, Andre Meyer, Tobias Jung

Ergebnisse:
TVE – TV Waibstadt 1:3 (12:14, 7:11, 11:8, 7:11)
TVE – TV Wünschmichelbach 0:3 (6:11, 11:13, 4:11)

Aktuell befindet sich der TVE auf einem Abstiegsplatz. Am 02.12. geht es in Ludwigshafen darum weiter Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Gegner sind hier das gastgebende TB Oppau und der TSV Karlsdorf.

Anstehende Termine

  1. U14 Heimspieltag

    Mai 27 @ 10:00 - 14:00
  2. U12 Heimspieltag

    Juni 17 @ 10:00 - 14:00
  3. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juni 23 @ 15:00 - 18:00
  4. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juli 15 @ 11:00 - 15:00

Das passiert auf Facebook: