Faustballer sind Hessenmeister!

Die 1. Mannschaft des TVE musste am vergangenen Wochenende zu ihren beiden letzten Spieltagen der Hallensaison 2014/15 nach Rendel und Herborn reisen. Das Ziel des Doppelspieltages war klar formuliert, ohne Verlustpunkte soll die Hessenmeisterschaft nach Eschhofen geholt werden.

Am Samstag musste man gegen den Mitfavoriten Rendel 1 und gegen Rendel 2 antreten. In beiden Spielen merkte man, dass alle sieben Spieler die Zielvorgabe realisieren möchten. Bereits im ersten Spiel gegen Rendel 2 konnten die ersten beiden Sätze deutlich mit 11:4 und 11:2 gewonnen werden. Wie bereits in der laufenden Spielrunde hatte man wieder mal einen kleinen Durchhänger in Satz 3 und verlor diesen mit 8:11. Der vierte Satz sollte dann aber die Entscheidung bringen und man steigerte sich zunehmend bei den Ballwechseln. 11:8 wurde der vierte Satz gewonnen. Endresultat 3:1 Sätze.

Im zweiten Spiel gegen Rendel 1 war wiederum höchste Konzentration gefragt. Nicht umsonst stand der Gegner bis dato auf Platz 2 der Tabelle. In einem von Anfang an sehr spannenden Spiel konnte der TVE die ersten beiden Sätze mit 12:10 und 11:9 für sich entscheiden. Leider musste man Satz drei erneut dem Gegner überlassen. 6:11 verlor man diesen und die ganze Mannschaft wurde somit aus ihrem Hoch auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Der folgende vierte Satz verlief dann so schnell zugunsten von Eschhofen, dass der Gegner keine Möglichkeit zum Reagieren hatte. 11:1 war eine deutliche Sache. Somit hatte man 50% der Vorgabe an diesem Wochenende erfüllt.

Am zweiten Spieltag am Sonntag in Herborn hießen die Gegner Darmstadt und erneut Rendel 2. Bereits im ersten Spiel zeigte man allen anwesenden Mannschaften wo die Reise hingehen soll. Gegen den Tabellenletzten aus Darmstadt gewann man mit 3:0 Sätzen (11:3; 11:8; 11:8). In Spiel zwei gegen Rendel 2 wurde die Zielvorgabe dann zur Realität gemacht. Alle drei Sätze gewann man mit 11:8 und die Hessenmeisterschaft somit verlustpunktfrei. Eine geschlossen Mannschaftsleistung mit ein paar kleinen Tiefen in verschiedenen Spielen wurde somit zu einer erfolgreichen Hallensaison. Dieser Erfolg berechtigt den TV Eschhofen an den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga teilzunehmen. In Blickweiler (Saarland) werden am 21. + 22. Februar die beiden Aufstiegsplätze ausgespielt.

Zum erfolgreichen Gelingen dieser Meisterschaft wurden folgende Spieler eingesetzt: Luca Weber, Tobias Jung, Timo Trenz, Björn Wagner, Andre Meyer, Matthias Möller, Timo Schmitz, sowie Lars Linn und Marco Schmitz.

Anstehende Termine

  1. U14 Heimspieltag

    Mai 27 @ 10:00 - 14:00
  2. U12 Heimspieltag

    Juni 17 @ 10:00 - 14:00
  3. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juni 23 @ 15:00 - 18:00
  4. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juli 15 @ 11:00 - 15:00

Das passiert auf Facebook: