Höhenflug in Stadtallendorf

Der vorweihnachtliche Hallen – Wettkampf in Stadtallendorf ist in ganz Deutschland bekannt, sodass auch die Leichtathleten des TV Eschhofen dort jedes Jahr teilnehmen.

Für eine Athletin war der Wettkampf in diesem Jahr dabei ein ganz besonderes Highlight: Zum Jahresabschluss flog Julia Werner im Stabhochsprung über die 2,90 m und erzielte damit eine neue persönliche Bestleistung. Dabei bot sie den Zuschauern einen besonders spannenden Wettkampf. Während die anderen Athleten ihrer Altersklasse bereits bei 1,70m begonnen, stieg Julia als Einzige erst bei 2,70m ein. Doch schon bei der nächsten Höhe, den 2,80m, schien der Wettkampf für Julia nach 2 Fehlversuchen schon vorbei zu sein. Aber im alles entscheidenden dritten Versuch packte sie der Ehrgeiz und sie flog über die Latte. Mit 2,90 m beendete sie den Wettkampf schließlich und belegte damit den 1. Platz in der Altersklasse W14. „Die 3,00m wären aber noch locker drin gewesen“, meinte Trainer Joseph Schmitz im Anschluss.

Ebenfalls zufrieden mit ihrer Leistung kann Noemi Debo sein, die im Hochsprung die 1,45m übersprang. Damit belegte sie den 12. Platz in einem sehr großen Teilnehmerfeld und konnte das Jahr mit einer sehr guten sportlichen Leistung abschließen.

Anstehende Termine

  1. U14 Heimspieltag

    Mai 27 @ 10:00 - 14:00
  2. U12 Heimspieltag

    Juni 17 @ 10:00 - 14:00
  3. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juni 23 @ 15:00 - 18:00
  4. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juli 15 @ 11:00 - 15:00

Das passiert auf Facebook: