Julia Werner ist Kreismeisterin im Block

Bei bestem Wetter und erfreulicherweise wenig Gegenwind starteten am Samstag 3 junge Nachwuchsathletinnen bei den Kreis-Block-Meisterschaften in Selters. Dank ihrem Talent und dem ehrgeizigen Training unter Seppi Schmitz in den letzten Wochen konnten alle drei sehr gute Ergebnisse erzielen.

Julia Werner wurde Kreismeisterin im Block Sprint / Sprung mit deutlichem Vorsprung gegenüber ihrer Konkurrenz in der Altersklasse WJU16. Damit konnte sie sich auch schon die wichtige Zusatzqaulifikation für die deutschen Meisterschaften sichern. Nach Vorschrift ist diese in Julia‘s Altersklasse notwendig, um in einer Einzeldisziplin starten zu können. Somit ist die Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften im Stabhochsprung für Julia Werner nun greifbar nah.

In derselben Altersklasse belegte Noemi Debo, ebenfalls im Block Sprint/Sprung, den 4. Platz, nur wenige Punkte lag sie dabei hinter der 3. Platzierten. Während Noemi im Speerwurf, Hoch- und Weitsprung wieder sehr gute Leistungen erbrachte, verlor sie leider einige Punkte beim Sprint und 80m Hürdensprint gegenüber der Konkurrenz.

Auch Felicia Trost erzielte den 4. Platz im Block Sprint / Sprung nach einem spannenden Wettkampf. Sie startete in der Altersklasse WJU16. Besonders hervorzuheben ist ihre Leistung über 100m (14,5 Sekunden) und im Weitsprung: Hier lag sie mit 4,44 m unter den ersten drei.

Beim Blockwettkampf müssen die Athletinnen und Athleten – je nach Block (Wurf, Lauf, Sprint/Sprung) an einem Tag 5 Disziplinen absolvieren und dabei möglichst viele Punkte sammeln. Im Block Sprint/Sprung mussten unsere Schülerinnen in den Disziplinen Speerwurf, Hochsprung, Weitsprung, 80m Hürden und 100m Sprint antreten.

 

Anstehende Termine

  1. U14 Heimspieltag

    Mai 27 @ 10:00 - 14:00
  2. U12 Heimspieltag

    Juni 17 @ 10:00 - 14:00
  3. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juni 23 @ 15:00 - 18:00
  4. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juli 15 @ 11:00 - 15:00

Das passiert auf Facebook: