Nachtrag Pfingstfaustballturnier 2018

Am Pfingstsamstag veranstalteten die Faustballer des TV Eschhofen den 4. Eschhöfer-Flutlichtcup. Sieger des mit acht Teams besetzten Turniers wurden die Gäste des TV Völklingen aus dem Saarland. Der TVV setzte sich im Finale unter Flutlicht gegen die junge Mannschaft aus Dieburg durch. Im kleinen Finale um Platz drei gewann der TVE I gegen den TVE II. Dass die Faustballfreunde aus Obergösgen/Schweiz wieder mit von der Partie waren, freute auch einige ehemalige Eschhöfer Faustballer. So konnten auch außerhalb des Faustballplatzes einige gesellige Stunden miteinander verbracht werden.

Bereits am Freitagabend fand das Hobbyturnier um den begehrten Wanderpreis „Eschhöfer Schäß“ statt. Zehn teilnehmenden Hobbymannschaften zeigte, dass das Turnier einen großen Zulauf hatte. Nach 27 teilweise spannenden Spielen standen „die Meenzer“, eine Mannschaft gestellt von Abwehrspieler Tobias Jung, als Sieger des Hobbyturnieres fest. Der Spaß und die Geselligkeit standen an diesem Abend aber im Vordergrund. Vielleicht konnte ja bei dem einen oder anderen Hobbyspieler die Freude am Faustballsport geweckt werden.

Das passiert auf Facebook:

2 Wochen her  ·