Ehrennadel in Gold für Aloysia Rörig

„Sie hat in der Geschichte des TV Eschhofen und auch des Turngau Mittellahn Meilensteine gesetzt“, lobte Gabriele Druck-Wagner, die Aloysia Rörig mit einem Dank für das große persönliche Engagement den Gauehrenbrief, verbunden mit der Ehrennadel in Gold, verlieh.

Die zahlreichen kleinen und großen Turnerinnen, die anlässlich des 80. Geburtstages ihrer Trainerin eingeladen waren, lauschten gespannt interessanten Details und Geschichten aus ihrem Leben, die die Turngauvorsitzende und deren Stellvertreterin Hildegard Stein parat hatten. Auch Sportkreisvorsitzender Hermann Klaus würdigte den jahrzehntelangen unermüdlichen Einsatz von Aloysia Rörig.

Aloysia Rörig ist seit ihrem 8. Lebensjahr im TV Eschhofen aktiv. Sie war eine erfolgreiche Turnerin und Mehrkämpferin, mit 17 Jahren hielt sie ihre erste Übungsstunde. Sie war 15 Jahre Sitzungspräsidentin der Frauenfastnacht, Pressewartin, Jugendwartin und Frauenwartin und ist seit 1973 Mitglied des Turn- und Spielausschusses.

1968 gründete sie die Leistungsriege, die in diesem Jahr, dank ihr, 50-jähriges Bestehen feiern kann. Sie hat Generationen Eschhöfer Turnerinnen mit großem Erfolg trainiert, darunter mehrere Deutsche Meisterinnen und Hessenmeisterinnen,  und steht nach wie vor jeden Werktag in der Halle, um sich um den Turnnachwuchs im TVE zu kümmern und Gymnastikstunden zu halten.

Der TV Eschhofen ist froh und dankbar sie in seinen Reihen zu haben und alle wünschen ihr Gesundheit und Glück!

 

Foto:

Sportkreisvorsitzender Hermann Klaus, stellv. Turngau- und Sportkreisvorsitzende Hildegard Stein, Turngauvorsitzende Gabriele Druck-Wagner und Ursula Stillger, Vorsitzende des TV Eschhofen, gratulieren Aloysia Rörig zum Geburtstag und zur Auszeichnung mit dem Gauehrenbrief und der Ehrennadel in Gold.

Das passiert auf Facebook:

Ankündigung:

Mit Pippi, Annika und Tommy auf wilde Abenteuerreise

Pippi ist ein mutiges, starkes Kind, was mit dem Apfelschimmel „Kleiner Onkel“ und dem Totenkopfaffen „ Herr Nilsson“ in der Villa Kunterbunt wohnt. Sie hat einen starken Papa. Dieser ist Pirat und Südseekönig auf der Insel Taka-Tuka-Land.
Mit ihren Freunden Annika und Tommy entdeckt sie die Welt auf ihre Weise.
Wenn ihr einmal wie Pippi, Arnika und Tommy sein wollt,
„Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt!“
dann seid ihr herzlich am 02.08.2018 in die Vereinsturnhalle (kleine Halle) eingeladen.

Zielgruppe: Jungs & Mädchen
1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Örtlichkeit: Vereinsturnhalle, verlängerte Jahnstraße
Datum / Uhrzeit: 02.08.2018, 14:00 – 17:00 Uhr

Anmeldungen direkt bei:
Saskia Prokasky: 0178/ 4577975
Nadine Jeuck: 0176/ 95669669

Mitzubringen: Sportsachen, Getränke, ein kleiner gesunder Imbiss und gute Laune!
... See MoreSee Less

4 Wochen her  ·