TV Eschhofen 1904 e.V.
Herzlich Willkommen!

Siegreich zum Klassenerhalt

Mit zwei Siegen zum Saisonausklang konnte der TVE sich in der 2. Bundesliga West behaupten. Gegen Völklingen und Tiefenthal zeigten die Eschhöfer hervorragenden Faustball und gehen mit positiver Stimmung aus der Hallenrunde.

Im ersten Spiel gegen die bereits abgestiegenen Saarländer aus Völklingen startete der TVE souverän. Allerdings konnte in keiner der ersten beiden Sätze eine deutliche Führung erspielt werden, sodass Völklingen immer in Schlagdistanz blieb. Die entscheidenden Punkte setzte aber schlussendlich der TVE mit jeweils 11:8. Im dritten Satz brachte eine zu hohe Eigenfehlerquote der Hausherren den glatten Auftaktsieg zum Erliegen. Im vierten Satz wurde dann die Leistung zum Start der Partie abgerufen und der Sieg eingefahren.
Im Anschluss besiegte die TSG Tiefenthal den TV Völklingen mit 3:0 Sätzen.
Im letzten Saisonspiel startete der TVE bärenstark und konnte den Drittplatzierten Tiefenthal gleich unter Druck setzen. Mit der Führung von drei Bällen ging es in die Schlussphase des ersten Satzes. Doch anstatt die finalen Punkte zu setzen konnte der Gegner auf Satzball drehen. Mit einem Ass aus der Angabe läutete der TVE zur Satzverlängerung. Diese konnte nach nervenaufreibenden Ballwechseln mit 12:10 zu Gunsten der Heim-Fünf entschieden werden.
Mit dem Rückenwind des Satzgewinns und der Unterstützung der zahlreichen Zuschauer verlief der zweite Satz identisch wie der Erste. Erneut in der Satzverlängerung hieß auch hier der Sieger Eschhofen.
Der dritte Satz sollte die Entscheidung bringen. Die kompakte, starke Mannschaftsleistung und eine erneute Leistungssteigerung zum vergangenen Karlsdorf-Spiel zermürbte Tiefenthal und die Überraschung war geglückt.

Mit 12:20 Punkte erzielten die Eschhöfer das beste Ergebnis der Hallenrunde in der jüngsten Vergangenheit und kann die Klasse halten. Ein Dank gilt den zahlreich erschienenen Zuschauern. Ohne Euch wäre es nur halb so schön. Vielen Dank!!!

Es spielten: Timo Trenz, Jonathan Kindermann, Björn Wagner, Luca Weber, Matthias Möller, Lars Linn und Jan Mischkowski

Ergebnisse: TVE – Völklingen 3:1 (11:8, 11:8, 8:11, 11:8); TVE – Tiefenthal 3:0 (12:10, 12:10, 11:9)

Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte
1. TV Wünschmichelbach 16 47:10 30:2
2. TV 1865 Waibstadt 16 42:14 26:6
3. TSG Tiefenthal 16 35:22 20:12
4. TB Oppau 16 34:25 20:12
5. TV Weisel 16 26:27 16:16
6. TSV Karlsdorf 16 27:29 16:16
7. TV Eschhofen (N) 16 23:35 12:20
8. TV Rendel 16 10:45 2:30
9. TV Völklingen (N) 16 9:46 2:30

 

Anstehende Termine

  1. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Mai 5 @ 15:00 - 18:00
  2. Pfingstfaustballturnier

    Mai 19 @ 14:00 - 23:30
  3. U14 Heimspieltag

    Mai 27 @ 10:00 - 14:00
  4. U12 Heimspieltag

    Juni 17 @ 10:00 - 14:00
  5. 2. Bundesliga Heimspieltag

    Juni 23 @ 15:00 - 18:00

Das passiert auf Facebook:

Wettkampfankündigung - Gaueinzelwettkämpfe

Am kommenden Sonntag, 15.4., finden in der Sporthalle in Eschhofen die Gaueinzelwettkämpfe der Turnerinnen statt. An die Geräte gehen 75 Turnerinnen aus dem Turngau Mittellahn, darunter rund 25 Turnerinnen des TV Eschhofen, die um die begehrten Startplätze für die Hessischen Landesfinals kämpfen. Der Wettkampf beginnt um 10:30 Uhr. Die Turnerinnen freuen sich über die Unterstützung von Zuschauern, der Eintritt ist frei.
...

2 weeks ago  ·